Facebook Instagramm Vimeo

ÜBER DAS PROJEKT

300 Jahre nach dem Beginn der großen Auswanderungswelle Richtung Osten auf den Spuren der deutschen Minderheit. In einem großen Loop von Deutschland über Tschechien, der Slowakischen Republik, Ungarn, Rumänien, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan, dem Baltikum, Polen - zurück nach Deutschland. Migration erlebbar machen. Persönliche Schicksale erzählen. Wege nachzeichnen.


Was bisher geschah

Im Kleinen fängt das Große an, heißt es, und aus diesem Grund auch ist vor ein paar Jahren die Idee entstanden, in regelmäßigen Abständen auszubrechen aus dem, was man Alltag nennt. Zunächst waren die Projekte auf jeweils drei Monate beschränkt; drei Monate auf einer Hallig leben, in drei Monaten Amerika umrunden, sich in drei Monaten auf eine Zeitreise begeben auf den Spuren der deutschen Siedler in den USA - daher auch der ursprüngliche Name des Blogs. Die drei Monate aber rückten später in den Hintergrund, geblieben ist der Name: Three Months. Das neueste Vorhaben "German Heimat" nun schließt an das Siedlerprojekt im Wilden Westen an - nun aber: Zeitreise durch den Osten. Und so sehr sich insgesamt die Vorhaben voneinander unterscheiden – eines haben sie gemeinsam.

Es ist journalistische Arbeit. 
Es geht um die Geschichten hinter den Geschichten. 
In Wort. Bild. Und Ton.

Neuste Artikel

Türkei
Istanbul Mon Amour

Zurück auf Los, der Weg anders als gedacht. Und wenn man eben noch glaubte, die Geschichte der deutschen Minderheiten pausiert an der türkischen Grenze, belehrt das Leben einen wieder einmal neu.

lesen...
Türkei
Merhaba

Inzwischen bin ich in der Türkei angekommen, die mir quasi nur bei der Durchreise auf meinem Weg weiter in den Osten hilft.

Schon in Bulgarien hatten sich die Spuren der deutschen Minderheiten so deutlich verloren wie die Erinnerung an die ersten Tage meines Aufbruchs.

lesen...
Rumänien
Ein Kessel Buntes

Deutsche Geschichte im Osten, das klingt nicht gut, das klingt gar nicht gut, das klingt nach Nazis und Wehrmacht, aber es ist eben sehr viel mehr als das. Und wer sich einmal auf den Weg macht, sich interessiert, hineinhört in die Vergangenheit, wird überrascht, vor allem von...

lesen...
Rumänien
Aufgeben gilt nicht

Das kommunistische Rumänien hatte einst für jeden ausreisewilligen Rumäniendeutschen ein Kopfgeld von der Bundesregierung verlangt; unter dem Druck verließen Tausende das Land. Die verlassenen Dörfer verfielen - und wenn heute Deutsch-Weißkirch eine der Gemeinden ist, die zum...

lesen...

Meine Projekte

German Heimat - USA

200 Jahre nach dem Beginn der großen Auswanderungswelle auf den Spuren der deutschen Siedler. Von Bremerhaven über New York in den Mittleren Westen. Pennsylvania. Ohio. Indiana. Illinois. Wisconsin. Minnesota. Iowa. Kansas. Missouri. Kentucky. Virginia. New York. Öffnen...

New Life Old Caravan

Was braucht man wirklich zum Leben? Ein Dach über dem Kopf. Im Winter eine Heizung und einen Kocher, auf dem man sich zum Sonnenaufgang einen Kaffee brühen kann. Hat man dann noch einen See direkt zu seinen Füßen, ist das Glück beinahe perfekt. Öffnen...

Three Months Hooge

Die Idee. Mal auf einer Insel leben. Auch so ein Traum. Gucken, wie das so ist. Mitten im Wasser. Als wäre man ein Schiff. Eine Hallig aber ist gar keine Insel, und damit fängt der Irrtum schon mal an. ÖFFNEN...

Three Months USA

Mit einem kleinen Koffer die USA umrunden: 16 Staaten, 16 000 Kilometer. Vom Osten in den Westen. Vom Süden in den Norden, Als Herz- und Hirnwäsche. Den Tag, den Zufall entscheiden lassen. ÖFFNEN...

Über Marion

Aufgewachsen im Brandenburgischen als Kind der DDR, ließ ich mich zunächst als Werkzeugmacherin ausbilden - keine gute Idee. 

Zu "Über mich"...